Germaine de Staël: Programm zur Förderung der Forschungszusammenarbeit CH – F

Das Programm sieht vor, insbesondere jungen Forschenden, die mit französischen Forschungspartnerinnen und -partnern zusammenarbeiten, Reisespesen und Kosten für Kurzaufenthalte im Zusammenhang mit Sitzungen und Tagungen etc. in Frankreich zu vergüten.

Kontakt

Nicolas Guérin
EPFL P SPS
Station 5
CH-1015 Lausanne

Tel.: +41 (0)79 139 92 65
E-Mail: nicolas.guerin@satw.ch

Antragstellung

Die Dossiers müssen sowohl auf schweizerischer als auch auf französischer Seite eingereicht werden. Auf französischer Seite wird das Programm von CampusFrance betreut.

Bewerbungsverfahren

Jährliche Ausschreibung

Webseite

satw.ch

Dauer

24 Monate

Länder

Schweiz, Frankreich

Stufe

Doktorierende, Forschende mit Promotion

Förderarten

Kooperationsprojekte, Reisekosten

Budget

Schweizer Teilnehmende werden mit ungefähr CHF 4'500 je Projekt und Jahr während zweier Jahre gefördert.

Aktualisiert am

09.08.2016

Fehler melden