SBB-Forschungsfonds

Der SBB-Forschungsfonds für Forschung zum Management im Verkehrsbereich verfolgt die folgenden Ziele: a) Die Förderung der Forschung in für den Schweizer Verkehr relevanten, aktuellen Forschungsthemen, die in der Schweiz und international vernachlässigt werden. b) Die Beantwortung von Fragestellungen, welche die verkehrswissenschaftliche Praxis betreffen, die Erarbeitung von innovativen Ideen sowie die Vernetzung des Know-hows zum öffentlichen Verkehr in der Schweiz als Beitrag zur langfristigen und nachhaltigen Entwicklung des Verkehrssystems. c) Die Förderung der Zusammenarbeit und Sichtbarkeit der Schweizer Forschenden im Bereich des Verkehrsmanagements.

Mit den finanziellen Mitteln des Fonds können folgende Kosten übernommen werden:
1. Personalkosten für akademische Mitarbeitende und Projektleitende.
2. Reisekosten und Unterkunft sowie andere Spesen, insbesondere für Kongressteilnahmen und Workshops.
3. Raum- und Mietkosten sowie anderweitige Drittkosten.

Kontakt

SBB Lab
Universität St.Gallen
Dufourstrasse 40a
CH-9000 St.Gallen
E-Mail: christian.laesser@unisg.ch
Tel.: +41 (0)71 224 25 25

Antragstellung

Unmittelbar antragsberechtigt sind Forschende von Schweizer Hochschulen, einschliesslich der im Forschungsbeirat vertretenen Personen und deren akademische Mitarbeitende. Mittelbar und als Projektpartner/innen der Vorgenannten antragsberechtigt sind auch Forschungsdienstleistende bzw. deren Mitarbeitende sowie ausländische Hochschulen.

Webseite

sbb-lab.imp.unisg.ch

Stufe

Forschende mit Promotion

Nächste Einreichfristen

13.08.2017

Förderarten

Stipendien / Personalkosten, Kooperationsprojekte, Konferenzen, Sachmittel, Reisekosten

Budget

max. CHF 150'000 je Gesuch

Aktualisiert am

08.08.2017

Fehler melden