SNF: Publikationsbeiträge

Die Publikationsbeiträge richten sich an Forschende in der Schweiz, die Forschungsresultate für ein wissenschaftliches Publikum veröffentlichen wollen. Hauptkriterium ist die hohe wissenschaftliche Qualität der vorgelegten Publikationen.
Der SNF finanziert Buchpublikationen, die digital erscheinen und spätestens 24 Monate nach Erstveröffentlichung frei zugänglich sind (siehe Open Access Policy des SNF). Den Forschenden steht es frei, parallel zur digitalen Version ein gedrucktes Buch zu publizieren.

Vergabe von Pauschalbeiträgen: Der SNF spricht Pauschalbeiträge, mit denen die Herstellungskosten für eine digitale Version subsidiär unterstützt werden. Für eine einfach ausgestattete digitale OA-Publikation kann ein Maximalbeitrag von CHF 10‘000.- beantragt werden. Für Qualifikationsschriften gibt es einen Beitrag von pauschal CHF 6‘000.-. Für eine gut ausgestattete digitale OA-Publikation kann maximal CHF 20‘000.- beantragt werden. Diese Beiträge beinhalten auch eine Abgeltung der verlegerischen Leistung von maximal CHF 3‘000.-.

Kontakt

Geschäftsstelle der Forschungskommission
Dr. Stefan Graf
Mail: Stefan.Graf@unisg.ch
Fon: +41 (0)71 224 2879

Bewerbungsverfahren

jederzeit

Webseite

snf.ch

Länder

Schweiz

Stufe

Doktorierende, Forschende mit Promotion

Förderarten

Publikationen

Budget

Der SNF spricht Pauschalbeiträge. Max. CHF 20'000.

Aktualisiert am

09.08.2016

Fehler melden