SNF Doc.Mobility

Die Doc.Mobility-Stipendien dienen in erster Linie der Ausarbeitung der Dissertation. Eine persönliche Betreuung (Host Professor) am Gastinstitut muss gewährleistet sein. Der Förderumfang umfasst einen Beitrag zur Deckung der Lebenshaltungskosten (in Abhängigkeit vom Familienstand, den familiären Verpflichtungen und den Lebenshaltungskosten im Aufenthaltsland), eine Pauschale für Reisespesen, einen allfälligen Beitrag an Forschungs- und Kongresskosten sowie Einschreibegebühren.

Kontakt

Geschäftsstelle der Forschungskommission
Dr. Stefan Graf
Mail: Stefan.Graf@unisg.ch
Fon: +41 (0)71 224 2879

Bewerbungsverfahren

zweimal jährlich: 1. März und 1. September

Webseite

snf.ch

Dauer

6-18 Monate (grundsätzlich sind Stipendien mit einer Dauer von mindestens 12 Monaten erwünscht).

Stufe

Doktorierende

Förderarten

Stipendien / Personalkosten

Budget

Die Stipendienansätze liegen bei rund 40'000-46'000 Franken (Ansätze für jeweils 12 Monate, abhängig vom Aufenthaltsort). Weitere Kosten können übernommen werden.

Aktualisiert am

08.08.2017

Fehler melden