Deutsche Forschungsgemeinschaft: Emmy-Noether-Programm

Promovierte Forscherinnen und Forscher erwerben durch eine in der Regel fünfjährige Förderung die Befähigung zum Hochschullehrer durch die Leitung einer eigenen Nachwuchsgruppe. Bewerben können sich Postdocs mit in der Regel zwei bis vier Jahren Forschungserfahrung nach der Promotion. Die Bewerber müssen über internationale Forschungserfahrung verfügen.

Kontakt

E-Mail: Verfahren-Nachwuchs@dfg.de
Telefonisch: montags, dienstags und donnerstags 09.00 – 12.00 Uhr unter +49 (0)228/885-3008.

Antragstellung

Dauer bis zur Entscheidung: ca. 6 Monate

Bewerbungsverfahren

Keine festen Antragsfristen

Webseite

dfg.de

Dauer

in der Regel 5, maximal 6 Jahre

Länder

Deutschland

Stufe

Forschende mit Promotion

Förderarten

Stipendien / Personalkosten

Aktualisiert am

09.08.2016

Fehler melden