Stipendien für das Collège d'Europe (Brügge/Natolin) und das Europäische Hochschulinstitut (Florenz)

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) vergibt jedes Jahr vier Bundesstipendien für das Europa-Kolleg in Brügge (Belgien) und Natolin (Polen) sowie dieses Jahr ein Bundesstipendium für das europäische Hochschulinstitut in Florenz für vierjährige Doktorate oder für einen einjährigen Master im Bereich Recht (LL.M.).

Die Studiengänge am Europa-Kolleg sind als Nachdiplom-Studium konzipiert und richten sich primär an Studierende mit einem Abschluss (Master) in den Fachbereichen Wirtschaft, Recht, Politikwissenschaften, Administration sowie internationalen Beziehungen, jedoch können auch Absolvierende anderer Studienrichtungen zugelassen werden. Verlangt werden neben der akademischen Qualifikation gute Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch.
Das Bewerbungsportal wurde kürzlich geöffnet.
Der Anmeldeschluss ist am 17. Januar 2018.
Weitere Informationen finden Sie unter www.coleurope.eu sowie auf www.sbfi.admin.ch/college-d-europe

Das europäische Hochschulinstitut in Florenz nimmt hauptsächlich junge Forschende aus Europa für vierjährige Doktoratsstudien auf. Sein Ziel ist es: jungen Doktorats- oder Postdoktoratsstudierenden eine universitäre höhere Ausbildung anzubieten und die Forschung in Bereichen zu fördern, die für Europa von besonderem Interesse sind. Juristinnen und Juristen haben die Möglichkeit, innerhalb eines Jahres den Grad eines Master of Legal Studies in Comparative European and International Law (LL.M) zu erlangen.
Das Bewerbungsportal wurde kürzlich geöffnet.
Der Anmeldeschluss ist am 31. Januar 2018.
Weitere Informationen finden Sie unter www.eui.eu sowie auf www.sbfi.admin.ch/d-eui

Submission

  1. Januar

Website

sbfi.admin.ch

Duration

1 Jahr

Countries

Italy, Belgium, Poland

Level of education

master student, PhD student, Researcher with Ph.D.

Funding Types

scholarships / personnel costs

Last update

20.11.2017

Found a mistake?