Heinrich Hertz scholarships

In Betracht für ein Heinrich Hertz-Stipendium kommen: Wissenschaftlerinnen oder Wissenschaftler, die in Nordrhein-Westfalen tätig sind und ein Forschungsvorhaben im Ausland planen, und Wissenschaftlerinnen oder Wissenschaftler, die im Ausland tätig sind und ein Forschungsvorhaben in Nordrhein-Westfalen planen.

Bei Zuerkennung eines Stipendiums übernimmt die Stiftung Aufenthalts- oder Reisekosten. Beiträge zur Krankenversicherung sowie Sachkosten werden nicht zusätzlich übernommen. Die Satzung der Stiftung beschränkt die Fördermöglichkeiten ausdrücklich auf personen-, nicht sachbezogene Zuwendungen.
Promotionsvorhaben werden grundsätzlich nicht gefördert. Eine Förderung kommt nur dann in Betracht, wenn der Bewerber/die Bewerberin kurz vor der Beendigung der Promotionsarbeit steht und der auswärtige Aufenthalt für die Fertigstellung unbedingt erforderlich ist.

Website

heinrich-hertz-stiftung.de

Duration

Die Höchstförderungsdauer beträgt 1 Jahr.

Countries

Germany

Level of education

PhD student, Researcher with Ph.D.

Funding Types

scholarships / personnel costs, travel expenses

Budget

Der Höchstförderungsbetrag beläuft sich derzeit auf 1.500 Euro monatlich.

Last update

09.08.2016

Found a mistake?